Herzlich Willkommen beim Kanu Klub Zugvogel

Das Bootshaus des KKZ

Hier finden Sie alle Informationen rund um den Kanu Klub Zugvogel.

Unser Jahresprogramm 2015 finden Sie in Kürze als pdf zum Herunterladen gleich hier!

Jahresprogramm 2015
   

Pfingstfahrt der Jugend auf der Ruhr 2015

Donnerstag, den 14. Mai 2015 um 22:07 Uhr

Liebe Vereinsjugend,

Auf der Ruhr bei Hattingenam Pfingstmontag, 25. Mai 2015, treffen wir uns um 10 Uhr am Bootshaus des Kanu Klub Zugvogel, laden die Boote und fahren zum Bochumer Kanu Club. Von dort (Flußkilometer 60,7) paddeln wir auf der Ruhr bis zum Isenburgschwall (Flußkilometer 53,8), also insgesamt knapp 7 Kilometer, eine Strecke, die viel Spaß macht, denn wir befahren bei Flußkilometer 57,6 die Bootsrutsche des Hattinger Wehrs und dann kommt einer der schönsten Teile der Ruhr mit Buhnenköpfen und Kehrwasserpassagen und am Ziel endlich der Isenburgschwall, da kann - wer sich traut - durchaus sportlich trainiert werden. Danach geht es zurück zum KKZ.

Mitzubringen sind: Paddelsachen, Pausenverpflegung (Was zu Essen und zu Trinken). Anmeldung bis Freitag, 22. Mai 2015 per Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
oder telefonisch unter 0201 | 46 7276

Heike Kaupenjohann
Jugendwartin

   

Westdeutsche Schüler-Meisterschaften 2015

Dienstag, den 12. Mai 2015 um 15:45 Uhr

SiegerehrungIm Gegensatz zu so manchem süddeutschen Ballspielverein hat das Slalom-Team des Kanu Klub Zugvogel sein Saisonziel erreicht: Auf allen drei nationalen Titelkämpfen 2015 ist der KKZ Essen zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte mit mindestens einem Starter vertreten!

Nach Bastian Küster, der sich für die Deutschen Jugend- und Junioren-Meisterschaften in Hohenlimburg auf der Lenne qualifiziert hat, und Miro Kaupenjohann, der sich der nationalen Konkurrenz auf dem Augsburger Eiskanal stellen wird, dürfen nun auch die Nachwuchs-Athleten Jonas und Marvin Büchner in Berlin bei den Deutschen Schüler-Meisterschaften an den Start gehen. Aber nicht nur die Qualifikation wurde geschafft, es reichte in zwei Rennen für die beiden Kanuten aus Burgaltendorf überraschenderweise sogar zu einem Platz auf den Treppchen ...

mehr lesen

   

Hallentraining beim KKZ Essen

Dienstag, den 12. Mai 2015 um 16:27 Uhr

Hallentraining - KraftübungenAuch wenn bei der Stadt Essen die Gebühren steigen werden, bieten wir weiterhin unser Hallentraining für Jugendliche und Erwachsene in unserer Halle am Treibweg an. Neben Ballspielen, vorzugsweise Basketball und Hockey (nach vereinfachten Regeln), leitet unser Vorsitzender und Sportlehrer Guido Bauer auch eine intensive Körperkraft-Einheit an.

 

Trainingszeiten: 18:30 h bis 20:00 h, Turnhalle Treibweg in Essen-Überruhr
Mehr Infos: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

   

Aktion Schnupperpaddeln 2015

Mittwoch, den 22. April 2015 um 13:09 Uhr

Schnupperpaddeln 2014

Allen, die schon immer mal (wieder) die Welt vom Wasser aus kennenlernen wollten, wird nach vorheriger Anmeldung auch in diesem Jahr am

6. Mai, 3. Juni, 1. und 15. Juli und am 5. August, jeweils mittwochs von 17 - 19 Uhr,

ein kostenloses und unverbindliches Probepaddeln in Kajaks (unser beliebtes Schnupperpaddeln) angeboten. Unter kundiger Leitung werden auf dem Wasser erste Fahrversuche in kippstabilen Anfängerbooten gemacht.

Voraussetzung für den Wassersport ist sicheres Schwimmen; das Bootsmaterial wird gestellt.

Mitzubringen sind Regenjacke, Wechselkleidung und Handtuch.

Anmeldungen unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ,

telefonisch bei Herbert Holl, 0171 | 5443799, oder Brigitta Möller, 0176 | 22217436.

   

Westdeutsche Meisterschaften 2015

Montag, den 20. April 2015 um 22:05 Uhr

Bastian Küster an der Burgmühle in LippstadtMiro Kaupenjohann qualifiziert sich in der Leistungsklasse mit einem fehlerfreien zweiten Lauf in einem Testboot und landet knapp an den Medaillenrängen vorbei auf dem 4. Platz, Bastian Küster meistert im ersten Lauf die Strecke so, daß es auch für ihn für die Deutschen Jugend- uind Juniorenmeisterschaften reicht.

mehr lesen

   

Seite 1 von 4